Mit Sicherheit

Das gute Gefühl

breadcrumb-lineLeistungen  breadcrumb-line

Prüfen

Akkreditierte Prüf- und Inspektionsstelle 

Als akkre­di­tierte Prüf- und Inspek­ti­ons­stelle bie­tet gsm alle Leis­tun­gen zur Prü­fung von medi­zi­ni­schen Gerä­ten und Systemen.

Ihre Medizintechnik. Unser Check.

Medi­zin­tech­nik muss regel­mä­ßig gewar­tet, geprüft und mit ent­spre­chen­den Updates aktua­li­siert wer­den. Durch die fort­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung im Kran­ken­haus wer­den immer mehr Medi­zin­pro­dukte in IT-Netzwerke eingebunden.

Die von der MPBV gefor­derte wie­der­keh­rende sicher­heits­tech­ni­sche Prü­fung der Medi­zin­ge­räte nach EN62353 besteht aus:

Sicht­prü­fung
Prü­fung der elek­tri­schen Sicherheit
Prü­fung der not­wen­di­gen Überwachungs-, Sicherheits-, Anzeige- und Meldeeinrichtungen
Kon­trolle der Funktionsfähigkeit
Kon­trolle der sicher­heits­re­le­van­ten Ausgangsparameter

Wir unter­stüt­zen den geset­zes­kon­for­men Betrieb der Medi­zin­ge­räte durch fol­gende Leistungen:

Mess­tech­ni­sche Kon­trolle nach Medi­zin­pro­duk­te­be­trei­ber­ver­ord­nung (MPBV)
Bewer­tung und Dokumentation
Aktua­li­sie­rung des Medizinprodukte-Bestandsverzeichnisses des Betreibers
Inven­ta­ri­sie­rung neuer Geräte 
Durch­füh­rung von Kleinreparaturen 

Ihre Elektroanlagen. Unser Check.

Die regel­mä­ßige Prü­fung der elek­tri­schen Anla­gen ist eben­falls eine Pflicht, doch es muss keine läs­tige sein. gsm führt alle Prü­fun­gen gewis­sen­haft, schnell und unkom­pli­ziert durch. Pro­bleme oder Gefah­ren­quel­len wie Alters­er­schei­nun­gen wer­den rasch erkannt und sofort beho­ben. Was bleibt, ist das gute Gefühl höchs­ter Sicher­heit den gän­gi­gen Nor­men und Stan­dards entsprechend.

Sicht­prü­fung
Prü­fung der elek­tri­schen Sicherheit
Prü­fung von Anzeige / Meldeeinrichtungen
Kon­trolle der Funktionsfähigkeit
Bewer­tung und Dokumentation
Inven­ta­ri­sie­rung neuer Geräte 
Prü­fung der elek­tri­schen Sicher­heit gemäß den Nor­men ÖVE_ÖNORM E001, 8007, 8101
Elek­tro­ther­mo­gra­fie: Prü­fung der Schalt­an­la­gen und Ver­tei­ler auf ther­mi­sche Auf­fäl­lig­kei­ten (DIN 54191)

gsm Simulation. Prüfmethode STK+.

Die rasante EDV- und medi­zin­tech­ni­sche Ver­net­zung birgt neue Risi­ken, die enorme Schä­den und fatale Fol­gen ver­ur­sa­chen kön­nen. Sie ver­än­dern die Anfor­de­run­gen an sicher­heits­tech­ni­sche Kon­trol­len grund­le­gend. STK+ ist eine inno­va­tive Prüf­me­thode, die Kran­ken­häu­ser zeit­ge­mäß und zukunfts­ori­en­tiert absi­chert. Erst­ma­lig wer­den alle Kom­po­nen­ten aus medi­zi­ni­schem und nicht­me­di­zi­ni­schem Kon­text ganz­heit­lich in einem Sys­tem zur effi­zi­en­ten Prü­fung zusammengefasst.

Interesse an einer Elektroanlagenprüfung

Zum Aus­fül­len ausklappen

Interesse an einer gsm Medizintechnikprüfung / STK

Für die Kal­ku­la­tion eines Ange­bots sen­den Sie uns bitte die Anzahl der zu prü­fen­den Geräte oder scan­nen Sie Ihre Inven­tar­liste und sen­den Sie ein PDF.

  • STK MT Gerät
  • STK Elek­tro­mo­to­ri­sches Krankenbett
  • STK Nicht akti­ves Medi­zin­pro­dukt wie Roll­stühle, Rol­la­to­ren, Krü­cken, mecha­ni­sche Lie­gen etc.
  • STK Nicht medi­zi­ni­sche Elektrogeräte
  • MTK kon­takt­lose Fie­ber­ther­mo­me­ter (Welch Allyn), Ohr­ther­mo­me­ter (Braun), manu­el­les und bat­te­rie­be­trie­be­nes Blutdruckmessgerät
  • MTK Über­wa­chungs­mo­ni­tore (Tem­pe­ra­tur, Blutdruck)
Zum Aus­fül­len ausklappen

Interesse an der gsm Prüfmethode STK+

Zum Aus­fül­len ausklappen