HundertProzent

In allen Bereichen

breadcrumb-linegsm Innovationen  breadcrumb-line

STK+ Prüfmethode

Schutz vor neuen Risiken und fatalen Folgen

Erpres­sungs­tro­ja­ner, Viren, Hacker­an­griffe und beden­ken­los durch­ge­führte Software-Updates an Medi­zin­tech­nik­ge­rä­ten sind neue Gefah­ren für die MIT-Infrastruktur im Zeit­al­ter der Digi­ta­li­sie­rung. Die EDV- und medi­zin­tech­ni­sche Ent­wick­lung birgt neue Risi­ken, die fatale Fol­gen für Betrieb, Pati­en­ten und Mit­ar­bei­ter ver­ur­sa­chen kön­nen. Sie ver­än­dern die Anfor­de­run­gen an sicher­heits­tech­ni­sche Kon­trol­len grundlegend.

STK+ ist eine völ­lig neue Prüf­me­thode, die die Sicher­heit in Kran­ken­häu­ser zeit­ge­mäß und zukunfts­ori­en­tiert eva­lu­iert. Erst­mals wer­den alle Kom­po­nen­ten aus medi­zi­ni­schem und nicht­me­di­zi­ni­schem Kon­text ganz­heit­lich in einem Sys­tem zur effi­zi­en­ten Prü­fung zusammengefasst.

Einfach. Modular. Kostengünstig.

STK+ setzt auf die vor­han­dene Facility-Management Soft­ware auf und wird mit Daten­er­he­bun­gen erwei­tert. Die Sicher­heit wird in allen Ein­zel­be­rei­chen ganz­heit­lich sowie spe­zi­fisch doku­men­tiert. Der Pro­zess wird effi­zi­ent, nach­voll­zieh­bar und wäh­rend des lau­fen­den Betriebs durch­ge­führt. Die Prüf­me­thode ist modu­lar auf­ge­baut, stu­fen­weise nach Bedarf inte­grier­bar und kostengünstig.

Icon SKT Pruefmethode

Ein müh­sa­mer Risi­ko­ma­nage­ment­pro­zess ist nicht erfor­der­lich. Durch ein­fa­che Updates bleibt das Prüf­sys­tem aktu­ell und ent­spricht den sich ändern­den Erfor­der­nis­sen am Markt. 

STK+ wurde gemein­sam mit der FH Tech­ni­kum Wien entwickelt.

Sicherheit für Netzwerkknoten.
Resilienz für Krankenhäuser.

Durch die Digi­ta­li­sie­rung, Ver­knüp­fung von Gerä­ten und ver­mehrte Funk­ti­ons­über­tra­gun­gen erhöht sich mit der Anzahl der Netz­werk­kno­ten auch das Risiko. Ver­ord­nun­gen und Regu­la­rien erhö­hen zusätz­lich die Kom­ple­xi­tät der Abläufe. Wur­den bis dato vor allem Geräte tech­nisch geprüft, müs­sen Sys­tem und Abläufe nun ver­stärkt in die Über­prü­fung mit­ein­be­zo­gen wer­den. STK+ Prüf­me­thode ent­spricht dem tat­säch­li­chen Gefähr­dungs­po­ten­zial und erhöht die Sicher­heit und damit die Resi­li­enz von Kran­ken­häu­sern erheblich.

Pres­se­ar­ti­kel

Interesse an der gsm Prüfmethode STK+

Zum Aus­fül­len ausklappen